Wie bereits im letzten Kirchboten angekündigt, beteiligt sich die Kirchgemeinde Schönbrunn wieder die Kleidersammlung des Gustav-Adolf-Werkes. Gesammelt wird gut erhaltene, saubere und unbeschädigte Kleidung sowie Haushaltswäsche (Bett- und Tischwäsche, Handtücher, Tischdecken Gardinen). Das Gustav-Adolf-Werk pflegt eine langjährige Partnerschaft zur evangelischen Pfingstgemeinde „Philadelphia“ in Veliko Tarnovo in Bulgarien. Die Gemeinde führt dort und im Umland unter dem Namen „Arche“ eine Ladenkette mit mehreren Geschäften, in denen Textilien und Haushaltswäsche in guter Qualität und mit hohem Gebrauchswert aus zweiter Hand verkauft werden.

Als bevorzugte Verpackung der Kleidung sollen bitte ausschließlich feste Säcke oder Kartons verwendet werden, um eine gute Transportmöglichkeit im LKW zu ermöglichen. Unverpackte Kleidung kann nicht angenommen werden!

Ihre „gesammelten Werke“ können Sie am 15. und 19. August ganztägig in der Sammelstelle bei Christine und Helmut Müller, Hauptstraße 40 in Falkenbach abgeben.
Wir danken Ihnen jetzt schon für Ihre Unterstützung.