„Struktur – mein Gott, was sagst du dazu?“

Über Strukturveränderungen wird zurzeit in unseren Gemeinden viel geredet. Die Sorge, dass die Gemeindearbeit vor Ort dadurch Schaden nimmt, macht sich ebenso breit wie die Hoffnung, dass doch alles nicht so schlimm wird. Ist das nun alles nur eine Frage der Organisation, bzw. der Gesetze, die da „von oben“ kommen? Wie reagieren wir als Christen im Lichte des Wortes Gottes darauf? Gibt es überhaupt so etwas wie eine „geistliche Sicht“ der Dinge? Welche Wege weist uns Gottes Wort?
Dem wollen wir uns in einer neuen Predigtreihe stellen.

Thema 1: „Der eine pflanzt, der andere begießt“ – Arbeitsteilung im Reich Gottes (Pfarrer Andreas Lau)

Thema 2: „… brachen das Brot hin und her in den Häusern“ – kleine Zellen in großen Strukturen (Pfarrer Michael Fischer)

Thema 3: „… und euer himmlischer Vater versorgt sie doch!“ – als Gemeinde der Versorgung Gottes vertrauen (Pfarrer Michael Ahner)

Thema 4: Struktur vs. Reich Gottes: Wer hat das Sagen? (Pfarrerin Regina Regel)

Thema 5: „Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück …“ – offen sein für neue Wege Gottes (Prädikant Michael Schmidt)