Ein besonderer, musikalischer Leckerbissen erwartet die Gottesdienstgemeinde am 18. September um 9:30 Uhr in der Drebacher Kirche. Karl Friedrich Winter, Studienleiter und Kapellmeister im Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg, hat die ihm auferlegte Zwangspause der Coronapandemie genutzt, um eine schon ältere Idee von ihm in die Tat umzusetzen: Alte Choräle bzw. Kirchenlieder in neuem „Anzug“ zu präsentieren. Er fand Musizierende, die der Jazzmusik zugeneigt sind und die ausgefeilten Jazzarrangements einstudiert haben. Seit der „Premiere“ am 4. Juli 2021 in Kleinrückerswalde kamen schon viele Gemeinden im Erzgebirge in den Genuss dieses Projektes und immer waren die Gottesdienstbesucher begeistert. Am 18.9. nun ist die Band in Drebach zu Gast und steckt uns mit Musizierfreude und musikalischem Können an, kräftig mit einzustimmen und altvertraute Weisen neu zu erleben. Herzliche Einladung! (Ronny Seidel)