70 Jahre Israel – wir erinnern uns an die Verheißungen Gottes an sein auserwähltes Volk. Als Christen sind wir in besonderer Weise durch unseren Herrn Jesus Christus mit Israel verbunden. Diese Verbindung kann man dann deutlich spüren, wenn man das Land kennenlernt, in dem Jesus Christus gewirkt hat. Leben kann man diese besondere Beziehung, in dem man sich über die gegenwärtige Situation authentisch informiert.

Daher lade ich für die Gemeinden unserer Region vom 17. – 26. Oktober 2019 zu einer Gemeindereise ein. Dabei wird ein Programm für zwei Gruppen angeboten:

1. Erstbegegnung mit dem Land des Alten und Neuen Testaments
2. Für Teilnehmer, die schon in Israel waren

Dazu für beide Gruppen Begegnungen, Gespräche mit verschiedenen Initiativen.
Flug, 10 Übernachtungen mit Halbpension ca. 1500 – 1600 €
Leitung: Norbert Braumüller (Wolkenstein)
Anmeldeschluss: 1. Februar 2019

Für Lehrer und Mitarbeiter sind beide Reisen als Fortbildung im TPI Moritzburg angemeldet.
Interessenten melden sich bitte in den Pfarrämtern oder direkt bei Norbert Braumüller